Wer kann teilnehmen
  • Jobcenter Kundinnen und Kunden im Alter von 18 bis 35 Jahren.
Was Sie wissen sollten
  • Zweimonatiges Praktikum in Betrieben in Österreich, auf Malta oder Italien.
  • Der Praktikumsbetrieb wird in enger Zusammenarbeit mit den ausländischen Kooperationspartnern vermittelt.
  • Kosten für Auslandsaufenthalt (Reisekosten, Unterkunft, Sprachunterricht, Betreuung) werden im Rahmen des Projekts „neue horizonte LiVE“ finanziert.
  • Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmer/ Einzelzimmer, Apartments, usw.
  • Arbeitslosengeld II wird in Abstimmung mit den Jobcentern während der Teilnahme am Projekt im In- und Ausland weiter gewährt.
  • Eine Seminarleitung begleitet Sie im Gastland und steht mit dem Personal des Kooperationspartners während des gesamten Aufenthaltes zu Ihrer Verfügung.
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.
  • Kinder im nichtschulpflichtigen Alter können nach individueller Beratung mitfahren (Kinderbetreuung wird während der Teilnahme am Praktikum sichergestellt)
. . . und das bringen Sie aus dem Ausland mit:
  • Vorteile im Bewerbungsprozess, erhöhte Vermittlungschancen in Arbeit oder Ausbildung.
  • Berufliche Kompetenzerweiterung, Einblicke in Arbeitswelt und Arbeitsprozesse im Ausland.
  • Erweiterung der sozialen Kompetenzen wie interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit.
  • Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen und Mobilitätserfahrungen.